Registrieren  

Liebe Mitarbeiter, Übungsleiter, Spieler, Eltern und Fans der SG,

bitte registriert euch einmalig, um auf den internen Bereich der Website zugreifen zu können!

Ihr erhaltet dann nach der Anmeldung mehr Informationen, die nur für die Südpfalz Tiger zugänglich sind.

Hier registrieren (falls noch nicht geschehen)

   

Anmelden  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 73 Gäste und keine Mitglieder online

   

Kalender  

Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
   

Aktuelle Termine  

Keine Termine
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Stammvereine  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Stammvereinen für ihr Vertrauen in uns!

   
   
   
   
   

Kooperationspartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit!

   
   
   

Werbepartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Werbepartnern für die Unterstützung!

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Online-Umfrage  

   

Minis: 3. Platz beim Rasenhandballturnier in Neuhofen - Fairness zahlt sich aus

Details

Bei hohen sommerlichen Temperaturen starteten unsere 7 Minis mit einem guten Spiel gegen die Mannschaft aus Heiligenstein. Nach einer spannenden Partie notierte der Unparteiische ein Remis der beiden Mannschaften. Nach Einspruch gegen das Ergebnis durch den gegnerischen Trainer bestätigten die Eltern unserer Kids den Sieg der Mannschaft aus Heiligenstein mit 5:6 Toren.  Dieses faire Verhalten der SG-Anhänger sollte sich später noch für unsere Mannschaft auszahlen. Im zweiten Spiel traf unser Team auf den Gastgeber aus Neuhofen. Nach eigener 5:0 Führung holten die Neuhofener Minis gut auf. Jonas konnte jedoch dank zweier gut platzierter Würfe kurz vor Spielende den ersten und leider auch einzigen Sieg (7:5) an diesem Tag für die SG einfahren. Die folgenden beiden Spiele gegen die TSG Friesenheim (10:7) und Mutterstadt (7:6) wurden leider verloren, wobei der Schiedsrichter im Spiel gegen Friesenheim sehr einseitig Schrittfehler ahndete und damit der einzig wurfstarke Spieler der TSG durch diesen Vorteil oft punkten konnte.

Die Überraschung kam jedoch bei der Siegerehrung. Aufgrund der Ergebnisse rechneten wir mit dem letzten Platz. Allerdings hatten wir mit drei anderen Teams die gleiche Punktzahl erkämpft und belegten wegen der besseren Tordifferenz im direkten Vergleich doch den erhofften dritten Platz im Turnier. Für die faire Geste im Spiel gegen Heiligenstein wurde die Mannschaft zudem noch offiziell gelobt und erhielt als Anerkennung eine Fairnesszugabe von der Turnierleitung.

Es war ein tolles Turnier mit vielen spannenden Momenten und Eindrücken.

Es spielten und kämpften: Leah-Sophie Metz, Bennet Herres, Janis Benra, Alexander Gebhardt, Jonas Ohmer, Ian Welter und Kingston Transier.

   
© SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam